Angebote jetzt auf unserer Homepage: CARCERI-ZEITEN UND EXERZITIEN 2022 - Ökumenische Angebote aus der franziskanischen Spiritualität

Mohnknopspe
Bildrechte: pixarbay

(27.12.21) CARCERI - WAS IST DENN DAS?
Franziskus und seine Brüder zogen sich gerne in die “Carceri” – einer Einsiedelei nahe Assisi zurück. Sie suchten die Stille und Ruhe dieses Ortes, um zu sich zu finden, neu Kraft zu schöpfen und ihr Leben wieder in Einklang zu bringen.
Auch wir ziehen uns an einen ruhigen Ort zurück, der einlädt zu Stille und Erholung, zu Gebet und zum Verweilen in der Natur. Der Tagesrhythmus, die Gebetszeiten und Impulse sind darauf ausgerichtet, dass die Teilnehmer*innen ihren ganz persönlichen Weg gehen können.
einfach ökumenisch
Die Carceri-Zeit bietet einen ökumenischen geistlichen Rahmen sowohl für Einsteiger wie auch für Erfahrene auf dem Meditations- und Exerzitienweg. Die Tagesgestaltung orientiert sich an der Regel des Hl. Franziskus für die Brüder in den Einsiedeleien (REins) und am Prozess der jeweiligen Teilnehmer*innen.
einfach beten
Einführung in die Meditation, Achtsamkeitsübungen, Leibübungen, Tagzeitengebete, Wanderungen in der Natur, franziskanische Impulse, Schweigen, stille Zeiten, Eucharistiefeiern, leichte Mitarbeit, einfacher Lebensstil mit Selbstversorgung, Austauschrunde und Möglichkeit zum Einzelgespräch
einfach leben
Einfach, wie die ersten Schwestern und Brüder leben wir in einer schlichten Unterkunft, in der gemeinsamen Sorge für diese Tage, in einem gesunden Wechsel von Gebet und Arbeit, ...
z. B. durch - Selbstversorgung – vegetarische regionale Küche – leichte Mitarbeit – Zimmerpflege – erschwingliche Teilnehmerbeiträge.
einfach SEIN
Im einfachen DASEIN – WAHRNEHMEN - VERWEILEN - wieder in Berührung kommen - mit mir selbst - mit Gott – dem Mitmenschen und der ganzen Schöpfung.

Sie finden die einzelnen Angebote bei den Veranstaltungsankündigungen auf dieser Homepage unter den Rubriken "Barfuss unterwegs" und "Barfuss und still". Viel Freude beim Entdecken!